Ready, Steady, Golf!

Team Anic gegen Team Julian – das hieß es vom 11. bis 15. September 2017 auf Radio SRF 3, SRF zwei und srf3.ch, sowie auf Youtube und den gängigen Social media Plattformen. Zusammen mit ihren Teams wagten Anic Lautenschlager und Julian Thorner die Challenge und begaben sich auf ein fünftägiges Rennen vom Genfer- an den Bodensee. Ein besonderes Ereignis! Long-term-storytelling hieß das Zauberwort. Wie hält man NutzerInnen fast eine ganze Woche auf drei medialen Vektoren an der Stange? Es war inhaltlich und technisch ein spannendes Projekt und hat neue Maßstäbe gesetzt.

Alternative Übertragungstechnik

Nachdem das Projekt in der Entwicklung den Arbeitstitel "Handycap" trug, entschied man sich die komplette Produktion, live – als auch ENG auf Smartphones umzusetzen. Das war nicht ganz trivial, versorgte man mit den Signalen, die mobil quer durch die ganze Schweiz unterwegs waren doch einen Livestream auf Youtube, VOD-Beiträge auf Facebook, SRF-Play und Youtube, sowie täglich eine 25 Minuten TV-Sendung (Best-Of) eine Live-Sendung im Abendprogramm (Magazin) und knapp 4 Stunden Recap vom Tag, die spät in der Nacht auf SRF2 ausgestrahlt wurden. Nicht nur für die Produktion ein harter Brocken, sondern auch für die Technik völliges Neuland.

Ein paar Eindrücke aus der Produktion sind hier zu sehen. Weiterführendes Material kann man auf der SRF-Webseite bestaunen.
Es gibt jede Menge Dokumentationsmaterial zur technischen Umsetzung des Projekts. Ein besonders spannender Case.

Das Keyvisual für «Ready,Steady Golf!» (Foto: SRF)

Click Me

Anic Lautenschlager und Julian Thorner vor der Smartphone-Kamera. (Foto: SRF)

Click Me

Technische Dokumentation des Gesamtprojekts. (Derzeit nicht online einsehbar)

Click Me